ABLAUF

Nach eurer Landung auf dem internationale Flughafen von Hulule oder bei den Südtouren auf Gan wird einer von uns bereits auf euch vor dem Airportgebäude warten. Wenn alle Gäste angereist sind gehen wir auf das Tauchdhoni und fahren zur Hariyana One auf der bereits die Crew mit einem Erfischungsgetränk wartet.

Nach der Einteilung der Kabinen und je nach Anreisezeit dem Mittagessen, geht die Safari auch schon los.

Ein üblicher Safaritag startet mit wecken um ca. 6.30 Uhr und der erste Tauchgang findet gegen 7 Uhr statt. Im Anschluss gibt es Frühstück und nach eine Pause geht es zwischen 11-12 Uhr zum zweiten Tauchgang. Nach der Rückkehr wartet bereits das Mittagessen und der letzt Tauchgang des Tages findet zwischen 15 und 16 Uhr statt. Wöchentlich findet auch ein Nachttauchgang statt, wofür dann einer der Tagtauchgänge ausfällt.

Nach den Tauchgängen besteht die Möglichkeit zu schnorcheln, Einheimischeninsel zu besuchen oder einfach nur den Nachmittag/Abend auf dem Sonnendeck zu genießen. Gegen 20 Uhr gibt es dann Abendessen. Ein-bis zweimal pro Tour veranstalten wir auch ein BBQ auf einer unbewohnten Insel.